Mecklenburgische SeenplatteMecklenburgische Seenplatte

Hausboot mieten auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Hausbootreise auf wunderschönen Seen mit klasklarem Wasser

Auf dieser Seite: Hausbootregion – FahrgebieteVerfügbare HausbooteHilfe & BeratungWarum Ruff Bootsreisen?

Die Mecklenburgische Seenplatte im Osten Deutschland’s ist für sein klasklares Wasser und seine unberührte Natur bekannt. Das Land der tausend Seen ist ideal für einen Urlaub an Bord eines unserer führerscheinfreien Hausboote, denn vom Wasser aus kann man Orte noch einmal ganz anders entdecken.

Die Seen sind als eine der saubersten Gewässer Europas bekannt und eignen sich wunderbar zum baden und schwimmen!

Von verschiedenen Abfahrtsorten können Sie mit unseren Hausbooten verschiedene Fahrgebiete erkunden : die großen Seen (nördlich der Müritz) oder die kleine Seenplatte. Die Müritz ist Deutschland’s größter Binnensee und Teil des Müritz-Nationalparks, das von der UNESCO als Weltnaturerbe ernannt wurde.

Verpassen Sie auch nicht die kulinarischen Highlights Mecklenburg’s zu kosten. Vor allem gefüllter Rippenbraten, Tüffel un Plum (Kartoffelsuppe mit Pflaumen und Speck) und frischer Müritzfisch dürfen da nicht fehlen. Mit einem befristeten Touristenfischereischein können Sie sogar auch selbst frischen Fisch fangen.

Egal ob Gruppen, Paare, Familien, Badenixen oder Angler, die Mecklenburgische Seenplatte hat für jederman was zu bieten!

Lust jetzt loszuschippern ?

Gewässerkarte in Aquitanien: Lot und Baise

Hausbootregion Mecklenburgische Seenplatte

Charakteristisch für diese Region:

  • Seenlandschaft mit glasklarem Wasser
  • gute Infrastruktur – gut ausgestattete Häfen
  • ohne Sportbootführerschein möglich
  • Hafengebühren, ca. 2 €/m Boot

All das können Sie entdecken:

Besonderheit:

Normalerweise ist in Deutschland zum Steuern eines Sportbootes über 5 PS ein Sportbootführerschein vorgeschrieben. Auf der Mecklenburgischen Seenplatte gilt eine Ausnahmeregelung: es dürfen einige Gebiete (z.B. von Schwerin bis Zehdenick) ohne Führerschein befahren werden (bis 15 m Bootslänge), wenn bei Bootsübernahme der sogenannte „Charterschein“ gemacht wird. Dieser beinhaltet eine ausführliche Einweisung über ca. 3 Stunden und berechtigt für die Dauer dieses Urlaubes das Hausboot zu steuern.

Wichtig: Vor der Überfahrt über die Müritz und den Plauer See informieren Sie sich unbedingt über die Wetterbedingungen. Diese Seen dürfen nur bei schönem Wetter befahren werden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie an der Basis.

Fahrgebiete in Mecklenburg

Die großen Seen

Der nördliche Teil entweder mit den großen Seen Plauer See und Müritz oder die Strecke über den Kanal zum Schweriner See. Vorteil auf den großen Seen: kaum Schleusen, Nachteil: man ist sehr wetterabhängig. Bei Wind (ab 3 Bf) oder Gewittergefahr darf die Müritz nicht befahren werden.

Die kleine Seenplatte

Das ist ein sehr abwechslungsreiches Gebiet, in dem eine Vielzahl an Seen durch Kanäle miteinander verbunden sind. Nachteil: einige Schleusen, an denen mit Wartezeit gerechnet werden muss.

Verfügbare Hausboote in Mecklenburg-Vorpommern

Auf unserer Website stellen wir nur die Hausboote vor, die einen gewissen Mindeststandard erfüllen.
Wenn Sie auf der Suche nach einfacheren oder günstigeren Booten sind, rufen Sie uns jetzt an unter 07156-93693 oder kontaktieren Sie uns per Mail, um ein kostenloses und unabhängiges Angebot zu erhalten.

Lust jetzt loszuschippern ?

Warum Ruff Bootsreisen?

Hausbootspezialisten seit 1994

Seit über 25 Jahren sind wir auf Hausbooturlaub spezialisiert und finden dank unserer persönlichen Erfahrung den passenden Urlaub auf dem Boot für Sie.

Unabhängige Hausbootagentur

Aus mehr als 100 Hausboottypen und vielen verschiedenen Revieren finden wir das passende Boot für Sie. Wir beurteilen nach Ihren Vorgaben und teilen mit Ihnen unsere Einschätzung.

Persönliche Beratung

Hausbooturlaub ist unsere Leidenschaft und wir kennen sehr viele Bootstypen und fast alle Wasserstraßen aus eigener Erfahrung. Gerne teilen wir unsere Tipps und Erfahrungen mit Ihnen.