Hausbooturlaub Venedig

Hausboot mieten in Italien/Venedig führerscheinfrei?

Canale Grande Hausbooturlaub Lagune Venedig

Mit dem Hausboot nach Venedig ohne Führerschein?

Ein Hausboot in Italien/Venedig zu mieten, das man führerscheinfrei fahren darf, ist möglich. Allerdings für Hausboot-Anfänger nicht empfehlenswert.  Ebenso ist Hausbooturlaub in Venedig nicht geeignet für Personen, die Probleme mit dem Schaukeln auf einem Boot haben.

Gründe hierfür sind:

  • Das Gewässer bzw. die Strecke in der Lagune ist sehr anspruchsvoll
  • Es gibt Wellen und man muss sich erst an die Kennzeichnung der Wasserwege durch Dalben gewöhnen.
  • Oftmals sind die Einfahrten in die „Kanäle“ schwer auszumachen
  • Besonders rund um Venedig sind sehr viele Boote z. T. sehr schnell unterwegs
  • In den Häfen geht es sehr eng zu
  • Man muss die Gezeiten beachten

Zur Erklärung:

Die Dalben sind Eichenpfähle im Wasser, die mit Nummern gekennzeichnet sind. Man muss diese Zahlen beim Vorbeifahren lesen können, ansonsten ist man auf der falschen Seite und riskiert mit dem Boot aufzusitzen – besonders bei Ebbe.

Man muss gute Nerven haben, denn es gibt besonders in der Nähe von Venedig einiges an Verkehr: von Wassertaxis über Vaporettos bis hin zu  großen Kreuzfahrtschiffen. Gerade die Vaporettos und Wassertaxis fahren sehr schnell und machen auch große Wellen.