Linie
Angebot anfordern
Linie Linie
Gerlinde Ruff Karin Kneissl
Gerlinde RuffKarin Kneißl
Seit 1994 gibt es die Agentur Ruff Bootsreisen. Bei uns werden Sie individuell und persönlich beraten.
Wir werden alles tun, um das optimale Boot und die richtige Bootstour für Sie zu finden.
Linie

Hausboot-Kalender zum Ausdrucken

Kalender
Reiseziele | Polen
 
belgien
Die Masuren - das Land der tausend Seen

Ein Urlaubsziel mit unvergleichlichem Charakter. Um es zu beschreiben, könnte man die schwedische Landschaft heranziehen, vielleicht reicht auch die Mecklenburgische Seenplatte um ein erstes Bild zu vermitteln.

Nein, alle Vergleiche greifen zu kurz, wir empfehlen: Fahren Sie selbst hin.

Masuren mit den angrenzenden Regionen Warmia/Ermland und Suwalki bietet für Wassersportler und Naturliebhaber die besten Voraussetzungen.
Im Nordosten Polens ist die gesamte Region geprägt von Wäldern und Seen. Die Landschaft ist ursprünglich, unverbraucht und unverbaut. Heute gibt es in Masuren mehr Wald als vor 70 Jahren, mehr Störche, mehr Fische und natürlich auch mehr Touristen. Die Menschen dort sind gastfreundlich, hilfsbereit, fröhlich und freundlich!

Europa4000

Cardinal Boating Holidays ist mit zwei luxuriösen Ferienyachten, die ab Juni 2007 den Charterbetrieb aufnehmen, in Mikolajki/ Nikolaiken ansässig. Mokolajki nennt man auch die Perle von Masuren, ein gemütlicher, aber lebendiger und nicht zu großer Ort. Es fehlt nicht an Bars, Hotels, Restaurants, Souvenirshops und Geschäften mit Silber und den für die Region typischen Bernsteinschmuck.

Zwischen zwei Seen gelegen bietet Mikolajki den optimalen Ausgangspunkt um Masuren auf dem Wasser zu erkunden. Je nach Zählart gibt es in Masuren 4000 Seen, viele sind durch schiffbare Flüsse und Kanäle miteinander verbunden und bieten sehr gute Bedingungen für ausgiebige Bootsfahrten und zum Baden. Von Mikolajki aus kommt man in nördlicher Richtung über Gizycko nach Sztynort. In südlicher Richtung nach Pisz in der Puszcza Piska/ Johannisburger Heide. Entlang der Strecken befinden sich  etliche Sehenswürdigkeiten, ehemalige Herrenhäuser, Ordensritterburgen, sehenswerte Kirchen und die Überreste des ehemaligen Hauptquartiers Hitlers, der Wolfsschanze.

Die Natur in Masuren erwacht etwa vier Wochen später als im Rheinland, überholt dann aber den deutschen Frühling innerhalb von vier Wochen mit unglaublicher Kraft, bedingt durch das kontinentale Klima, sind die Sommer heiß und trocken. Die Masurische Seenplatte ist mit ihrer üppigen Vegetation und der Artenvielfalt der Tiere einen Besuch wert.

Aktueller Reisebericht Masuren

Polen (Weichsel-Werder-Runde)

Mit dem Boot ab Rybina (Fischerbabke) haben Sie die Möglichkeit Pommern mit all seinen Facetten kennen zu lernen: seine Folklore und seine Geschichte aus einem originellen Blickwinkel heraus. Sie beginnen am besten mit der historischen Stadt Gdansk (Danzig), die im Krieg zwar sehr zerstört, aber wieder schön restauriert wurde. Weiter fahren Sie durch das wenig bewohnte Weichseldelta, welches etwas an die holländische Marschlandschaft erinnert. Tatsächlich bauten hier im 17.Jahrhundert eingewanderte holländische Mennoniten zahlreiche Kanäle und legten damit das sumpfige Gebiet trocken. Ideale Voraussetzungen für landschaftlich und kulturell anspruchsvolle Hausboottouren. Unterwegs passiert man Schleusen und Zugbrücken, dabei auch eine wichtige wieder errichtete "Zeugin der Geschichte": die Weichselbrücke Tczew (Dirschau). Diese war ein wichtiger Teil der Preußischen Ostbahn, die von Berlin bzw. Stettin über Marienburg und Königsberg i.Pr. bis an die Grenze zum damaligen Zarenreich fuhr. Ein Erlebnis ist mit Sicherheit der Oberländische Kanal bei Elblag (Elbing) mit seinen "Geneigten Ebenen". Hier werden Schiffe auf einen Schienenwaggon verladen und mit Hilfe einer durch Wasserkraft angetriebenen Seilbahn zur nächsten Kanalhöhe befördert. So überwindet man insgesamt einen Höhenunterschied von 99 Metern. Diese technisch sehr seltene Kanalanlage wurde ursprünglich für den Holztransport gebaut, heute wird sie von Ausflugsschiffen genutzt. (Im Moment werden am Kanal Renovierungsarbeiten durchgeführt (2013/2014) Hausboottouren sind daher nur bis zu ersten geneigten Ebene möglich. Dies ist allerdings auch während der Bauarbeiten interessant, weil der nördlich Teil landschaftlich sehr reizvoll ist und man sich die Technik der geneigneten Ebene auch während der Arbeiten anschauen kann.)

W eiter geht es über den Fluss Nogat in Richtung Malbork (Marienburg). Die Burg sollten Sie unbedingt anschauen - sie gehört inzwischen zum UNESCO-Welterbe und ist die älteste mittelalterliche Festung in Europa. (ehemalige Ordensritterburg) Ebenso sehr sehenswert sind die historische Altstadt und die Burg Gniew (Mewe). Flussabwärts geht es dann wieder zurück Richtung Danzig zum Startpunkt Ihrer Reise. Dies ist ein noch sehr junges, wenig befahrenes Hausbootrevier, welches sich ein den kommenden Jahren sicherlich noch stark weiterentwickeln wird. An der Ostsee gibt es hier wunderbare naturbelassene Sandstrände. Man kann also seine Hausboottour auch mit weiteren Strandtagen kombinieren. Adressen für eine passende Unterkunft nennen wir Ihnen gern.