Linie
Angebot anfordern
Linie Linie
Gerlinde Ruff Karin Kneissl
Gerlinde RuffKarin Kneißl
Seit 1994 gibt es die Agentur Ruff Bootsreisen. Bei uns werden Sie individuell und persönlich beraten.
Wir werden alles tun, um das optimale Boot und die richtige Bootstour für Sie zu finden.
Linie

Hausboot-Kalender zum Ausdrucken

Kalender
Reiseziele | Frankreich
 

Hausboot mieten in Frankreich dem größten Wasserstraßennetz Europas

Egal, wo Sie in Frankreich Hausboote mieten, es wird sich lohnen, denn hier gibt es die meisten Fahrgebiete Europas! Zu den beliebtesten Regionen für einen Hausbooturlaub in Frankreich zählen z. B. der „Canal du Midi“, das „Burgund“ und „Elsass“ sowie der „Saône“. Aber auch abseits der bekannten Regionen finden sich atemberaubend schöne Landschaften und Fahrgebiete, die wir persönlich für Sie getestet haben!

Sie möchten eine persönliche Beratung? Gerne stehen wir Ihnen unter +49(0)7156-93693 zur Verfügung!

 

Hausbooturlaub im Elsass/Lothringen

Ein Hausboot Kurzurlaub auf dem Rhein-Marne-Kanal, mit Zwischenstopps an den zahlreichen Attraktionen, wie dem Schiffshebewerk Arzviller, ist besonders für unerfahrene Hausbooturlauber interessant. Auf diesem Weg kann die Urlaubsart kennengelernt werden und man sammelt Erfahrung im Passieren von Schleusen und Tunneln.

Hausboot mieten im Burgund Franche-Comté

Wer es entspannt mag, der ist gut damit beraten, sich ein Hausboot in Frankreich für einen Urlaub auf der Saône oder der Doubs zu mieten. Insbesondere der nördliche Streckenabschnitt, zwischen Pontailler und Port du Saône, lädt zu gemächlichen Fahrten entlang kleiner Dörfer, romantischer Anlegestellen und ganz viel Natur ein. Dieses Gebiet ist aufgrund der geringen Strömung und der wenigen Schleusen nicht nur für Naturliebhaber, sondern auch für Hausboot-Neulinge sehr gut geeignet.

Urlaub mit dem Hausboot im Burgund – Loire/Nivernais

Ruhe und Entspannung findet man auch auf Kanälen des Burgund, wie dem „Canal du Nivernais“. Hier kann man die Seele baumeln lassen, während man den Blick über die wunderschöne Landschaft schweifen lässt. Doch auch hier gibt es einige Stopps, die für Abwechslung sorgen, wie die mittelalterlichen Städte Nevers, Decize und Paray-le-Monial. Anfängern raten wir jedoch zu anderen Strecken, da es hier viele Schleusen gibt.

Hausboote mieten am „Canal du Midi“

Ein Evergreen unter den Hausboot-Urlaubszielen! Hier lohnt sich der Urlaub besonders im Herbst, denn dann sind die Platanenalleen am schönsten. Doch auch im Sommer lockt der Kanal – der selbst UNESCO Weltkulturerbe ist – mit vielen Attraktionen. Wer Trubel sucht, ist beispielsweise in den gut besuchten Küstenorten bestens aufgehoben und für alle, die sich nach „Meer“ sehnen, sind die Strände des Mittelmeers auch nicht weit entfernt. Wer sein Hausboot im Frühjahr mietet, wenn es noch nicht ganz so warm ist, kann sich auf einen entspannteren Urlaub einstellen, denn zu dieser Zeit sind verhältnismäßig wenige Hausboote und Touristen unterwegs.

Hausboot Urlaub auf dem Chantre – dem schönsten Fluss Frankreichs

Familien und Gruppen die einen Hausbooturlaub planen sind hier an der richtigen Adresse. Der ruhige Fluss bietet nicht nur unzählige schöne, klare Badestellen, sondern trumpft auch durch viel Kultur auf. Besonders viel zu sehen gibt es in Cognac Degustation, wo sich einige traditionelle Brennereien finden. Doch auch Saintes, Jarnac und Angoulême sind Städte, für die sich Zwischenstopps lohnen.

Hausbooturlaub für Fortgeschrittene – Aquintaine: Baïse & Lot

Hier wird Hausbooturlaubern eine faszinierende Mischung aus Natur und Kultur geboten. Der Lot bietet eine traumhafte Landschaft, mit vielen Weingütern und wundervoll natürlichen Felswänden. Ein Hausbooturlaub auf der Baïse ist ruhiger, aber punktet durch die vielen historischen Ortschaften, die man passiert. Die Strecken sind jedoch weniger für Anfänger geeignet, da es viele manuelle Schleusen und schwierige Passagen gibt, bei denen man sich an die Fahrrinne halten muss.

Perfekt für Anfänger – Hausboot mieten in Anjou: Mayenne & Sarthe

In der französischen Provinz Anjou gibt es drei Wasserstraßen, die ideal für Hausbooturlaub Anfänger sind: die Mayenne, die Sarthe und der Oudon. Typisch für diese Region sind die vielen Mühlen und Herrenhäuser entlang der Flussufer. Außerdem werden Angler sich hier „wie der Fisch im Wasser“ fühlen und auch „Wasserratten“ finden hier einige schöne Badestellen, um das kühle Nass zu genießen. Ein weiterer Vorteil für Anfänger sind die netten und gesprächigen Schleusenwärter, die das Passieren zum Kinderspiel machen.

Idyllischer Hausbooturlaub in der Bretagne

Diese Region hat einige schöne Wasserstraßen zu bieten, z. B. die Vilaine, den „Canal d ́Ille et Rance“ oder auch den Aff – einem verhältnismäßig kleinen Fluss. Die Bretagne ist das richtige Reiseziel für alle, die sich nach Ruhe sehen und nicht inmitten vieler Touristen und anderer Hausbootfahrer reisen möchten. Hier können sich Anfänger ausprobieren, aber auch „alte Hasen“ werden von den schönen Landschaften, mittelalterlichen Städtchen und märchenhaften Schlössern begeistert sein.